Jetzt Termin vereinbaren
SKINTHETICS
Luegallee 10
40545 Düsseldorf

Tel: 0211-15815556
Mail: office@skinthetics.de

Mo 9:00-13:30 & 14:30-18:30
Di: 9:00-13:30 & 14:30-18:30
Mi: 9:00-14:00
Do: 9:00-13:30 & 14:30-18:30
Fr: 9:00-14:00

Narben – was hilft wirklich?

Oft hört man „Narben sind ein Zeichen, dass man gelebt hat.“ Aber häufig stören einen diese Lebensspuren. Egal ob es sich um Aknenarben, Narben nach Unfällen oder Operationsnarben handelt – gerne würde man diese Narben verschwinden lassen. Denn Narben können schnell stigmatisierend wirken. Um die richtige Behandlung zu wählen, muss man die unterschiedlichen Arten von Narben verstehen:

Atrophe Narben

Atrophe Narben sind eingesunkene Narben. Dazu zählen sowohl feine, tiefe Narben (sogenannte ice pick scars), ausgestanzt wirkende Narben (boxcar scars), wie auch breite napfförmige Narben (rolling scars). Viele Menschen, die unter einer schweren Akne gelitten haben, entwickeln eine Variation dieser verschiedenen Narben im Gesicht. Aber auch nach Unfällen oder Operationen können eingesunkene Narben entstehen.

Hypertrophe Narben

Hypertrophe Narben sind rötlich erhabene Narben, welche die Wundränder nicht überschreiten. Oftmals sind Verdickungen oder Knötchen tastbar. Diese Art der Narbe kann Juckreiz und Schmerzen verursachen.

Keloide Narben

Keloide Narben sind erhabene, oftmals geschwulstartige Narben, welche die initialen Wundränder überschreiten. Sie haben häufig eine andere Färbung als die umliegende Haut und fühlen sich fester an. Diese Narben können neben Juckreiz und Schmerzen auch zu Bewegungseinschränkungen führen. In der Medizin geht man von einer erblichen Veranlagung als Ursache für diese Form der Narben aus. Während des Heilungsprozesses kommt es zu einer überschüssigen Bildung von Bindegewebe. Keloide bilden sich häufiger am Dekolleté, an der Schulter und im Rückenbereich. 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Narben zu behandeln. Oftmals sind mehrere Sitzungen und eine Kombination verschiedener Verfahren notwendig, um die Narbe effektiv zu behandeln.

Fraktionierter Laser

Unser fraktionierter, nicht ablativer Erbium: Glass-Laser eignet sich besonders gut bei kleineren, leicht atrophen oder leicht hypertrophen Narben. Dabei werden hunderte von kleinen Zylindern in die Haut gelasert – dadurch werden die Hautzellen stimuliert, sich zu regenerieren. Da die Haut zwischen den Laserstellen unbeschädigt ist, setzt eine rasche Heilung ein und die Ausfallzeiten sind gering.

Genius System

Unser Genius System eignet sich bei größeren atrophen, hypertrophen oder keloiden Narben. Zudem können Kunden, welche eine Variation von verschiedenen Aknenarben haben, effektiv mit dem Genius behandelt werden. Mithilfe von feinsten Micronadeln wird Radiofrequenz Energie direkt in die Haut appliziert - das Narbengewebe wird dabei zerstört und die Zellen werden angeregt, sich neu zu bilden. Mehr Informationen über unser Genius System erhalten sie hier.

Green Peel

Das Green Peel eignet sich besonders gut um feine Narben zu behandeln. 

Verfärbte Narben

Rot oder braun verfärbte Narben behandeln wir zusätzlich mit der ICON Laserplattform, um die Pigmentierung zu entfernen und das Hautbild wieder ebenmäßig erscheinen zu lassen.

Unter der Rubrik "Entfernung von Pigmenten, Äderchen und Narben" finden Sie weiterführende Informationen.

  • Jetzt Termin vereinbaren

    Sie haben Fragen zu unseren Themen oder Leistungen? Wir beraten Sie gerne. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin in unserer wunderschönen Praxis in Düsseldorf-Kaiserswerth. Wir freuen uns auf Sie! Termin vereinbaren