Jetzt Termin vereinbaren
SKINTHETICS
Luegallee 10
40545 Düsseldorf

Tel: 0211-15815556
Mail: office@skinthetics.de

Mo 9:00-13:30 & 14:30-18:30
Di: 9:00-13:30 & 14:30-18:30
Mi: 9:00-14:00
Do: 9:00-13:30 & 14:30-18:30
Fr: 9:00-14:00

Fadenlifting

Lifting ohne Skalpell? Aber sicher. Mit dem Fadenlifting verhelfen wir Ihnen in unserer Praxis in Düsseldorf auf schonende Weise zu einem ganz neuen Look. Wir lassen Sie so jung aussehen, wie Sie sich fühlen!

Sie sind im besten Alter, fühlen sich richtig gut, aber die Haut an Wangen und Hals sagt etwas anderes, weil sie sich hängen lässt? Das ändern wir – auf besonders schonende Weise. Für das Fadenlifting verwenden wir wie bei all unseren Behandlungen ausschließlich hochwertigstes Material. Die hauchdünnen Fäden des renommierten Herstellers Sinclair setzen wir ganz sanft unter die Haut. Sie haben winzige Widerhaken, mit denen sie die Haut auf natürliche Weise anheben und straffen. Durch diesen Prozess wird wiederum das Kollagen in der Haut stimuliert und sie wird noch weiter gestrafft. Das Beste dabei: Die Fäden lösen sich nach etwa zwei Monaten von selber auf – der Straffungseffekt aber bleibt durch das neue Kollagen Jahre bestehen. Die gesamte Behandlung dauert eine gute Stunde und kommt komplett ohne Skalpell aus.

fadenlifting

Oft gestellte Fragen zum Fadenlifting bei Skinthetics Düsseldorf.

Was ist ein Fadenlifting?

Das Fadenlifting ist ein minimalinvasiver Eingriff, bei dem jugendliche Gesichtskonturen wiederhergestellt werden.

Wie funktioniert das Fadenlifting?

Die Gesichtsstraffung findet schmerzarm unter lokaler Betäubung statt. Die Behandlung beginnt mit der Einführung des chirurgischen Fadens mittels Micro-Nadel in das Unterhaut- Fettgewebe. Durch integrierte Kegelchen (sogenannte cones) wird der Faden fest mit dem erschlafften Gewebe verknüpft und durch leichtes und sanftes Ziehen die Gesichtspartie modelliert. Innerhalb von zwei Monaten löst sich der Faden von selbst auf – die Kollagenneubildung wird aktiviert.

Für wen eignet sich die Behandlung?

Die Behandlung eignet sich besonders für junge und ältere Patienten mit Hängebäckchen, Doppelkinn und schlaffer Haut.

Welche Voraussetzungen müssen für die Behandlung erfüllt sein?

Eine Woche vor Behandlung dürfen keine Blutverdünner wie Aspirin eingenommen werden.

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Behandlung ist nicht sehr zeitaufwendig, schmerzarm und zählt zu den sicheren Eingriffen. Die Behandlungsdauer variiert je nach Umfang des Eingriffes und beträgt in der Regel ca. 30- 60 Minuten.

Wie schnell sehe ich die ersten Ergebnisse?

Der Effekt ist beim Fadenlifting direkt nach dem Eingriff zu sehen.

Wie oft muss ich die Behandlung wiederholen?

Die Fäden lösen sich in der Regel nach zwei Monaten auf. Die Haut bekommt dennoch einen längeren Straffungseffekt, da die Fäden die Neubildung der Kollagenfasern – die sogenannte Neokollagenese – anregen. Rund um den eingesetzten Faden bildet sich körpereigenes Kollagen, das die Haut strafft und festigt. Der Effekt hält bis zu zweieinhalb Jahren an. Um den Effekt über noch längere Zeit zu erhalten, können natürlich jederzeit neue Fäden eingesetzt werden.

Gibt es Nebenwirkungen?

Wie bei jedem Eingriff, können auch bei dem Fadenlifting Hämatome (blaue Flecke) und Schwellungen entstehen, die jedoch nach ein paar Tagen von selbst wieder verschwinden.

Gibt es Ausfallzeiten?

Nein, es gibt keine Ausfallzeiten und Sie können direkt wieder in den Alltag starten.

dr-lucija-kroepfl

Das ist für Sie interessant?

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.