Intensivbehandlung von Hautproblemen2021-06-12T15:27:21+02:00

Intensivbehandlung von Hautproblemen

Pigmentflecken? Akne? Fleckige Haut nach der Schwangerschaft? Chloasma? Sonnenschäden? Es gibt viele Hautprobleme, die sich hartnäckig halten. Dank neuester Lasertechnologie können wir sie jetzt besonders intensiv und wirksam behandeln. Auch zur Hautverjüngung ist unser neuester Laser bestens geeignet.

Der LaseMD Thulium Laser erzeugt kleine Mikrokänäle in der Haut, ohne die oberste Hautschicht abzutragen. Durch die kleinen Kanäle können die Wirkstoffe (Cosmeceuticals) dann direkt in die tieferen Hautschichten eindringen. Dort können sie deutlich stärker und schneller wirken als beim Behandeln der oberen Hautschichten. Denn die Wirkstoffe müssen nicht erst durch die obere Schutzschicht der Haut dringen.

Mit dieser Funktionsweise ist der LaseMD in Kombination mit den entsprechenden Cosmeceuticals ideal geeignet zur Behandlung von:

  • Melasma/Chloasma
  • Pigmentstörungen aller Art
  • Akne
  • Anti-Aging

Der LaseMD kann sowohl im Gesicht als auch an Hals, Dekolleté und Hand angewendet werden.

Oft gestellte Fragen zur Intensivbehandlung von Hautproblemen.

Der LaseMD ist ein nonablativer Thuliumlaser, ein richtiger Allrounder, der durch Verwendung unterschiedlicher Cosmeceuticals sehr vielseitig eingesetzt werden kann. Je nach ausgewählten Wirkstoffen können wir damit gegen Falten vorgehen und zur Hautstraffung sowie Hautverjüngung also Anti-Aging wirksam beitragen. Auch gegen lästige Pigmentflecke, dunkle Altersflecke und hormonell bedingte Melasmen und zur allgemeinen Hautaufhellung kann der LaseMD eingesetzt werden.

Im Gegensatz zu anderen Lasern kann man LaseMD auch im Sommer anwenden.

LaseMD baut die Haut durch sanfte aber wirksame Behandlungen wieder auf – für ein strahlendes, gesundes Hautbild. Mit dem LaseMD werden auf kontrollierte Weise Mikrokanäle in die Haut geschossen. So wird sie durchlässig für Nanopartikel. Die hochwertigen Inhaltsstoffe der verwendeten Cosmeceuticals können direkt tief in die Haut eingeschleust werden und entfalten unter der Haut ihre Wirkung.

Wir verwenden verschiedene Cosmeceuticals abhängig vom Behandlungsziel. Mögliche Cosmeceuticals sind:

  • Tranexamsäure: ideal zur Behandlung von Melasma/Chloasma und verschiedenen Pigmentstörungen
  • Retinol (Vitamin A): ideal zur Behandlung von Akne
  • Vitamin C (Ascorbinsäure): ideal als Anti-Aging Behandlung der jüngeren Haut
  • Resveratrol: ideal als Anti-Age Behandlung der älteren Haut
Die Behandlung eignet sich für alle Kunden, die unter Melasma/Chloasma, verschiedenen anderen Pigmentstörungen, Sonnenschäden und Akne leiden oder die eine jüngere Hautstruktur wünschen.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, bei starker Bräunung, akutem Herpes oder entzündlicher Akne. Bei Einnahme von Isotretinoin (Vitamin A Tabletten) oder anderen Medikamenten mit photosensibilisierender Nebenwirkung. Bei Wundheilungsstörungen (z.B. durch Diabetes Mellitus) oder Bindegewebsschwäche.

Vor und die ersten Tage nach der Behandlung sollte direkte Sonneneinstrahlung vermieden und auf Saunagänge verzichtet werden.

Eine LaseMD Behandlung dauert insgesamt ca. 45 Minuten. Zuerst wird eine Betäubungscreme aufgetragen, die 10-15 Minuten einwirkt. Danach wird die Haut gereinigt und desinfiziert. Die Laserbehandlung als solche ist schmerzarm und dauert ca. 10 Minuten – dabei fährt der rollende Laserkopf in mehreren Durchgängen über die Haut und schießt durchlässige Mirkokanäle in die Haut. Unmittelbar danach werden die Cosmeceuticals aufgetragen. Danach folgt eine Pflegemaske, die zur Abkühlung und Feuchtigkeitspflege dient. Das Cosmeceutical geben wir den Kunden mit, um die Wirkweise über die nächsten Tage noch zu verstärken.

Zu Hause sollte es zweimal täglich angewendet werden, bis es vollständig aufgebraucht worden ist.

Klassischerweise werden Gesicht, Hals oder das Dekolleté behandelt, die Behandlung kann aber auch am Körper (außer an Schleimhäuten) erfolgen.

Die Behandlung ist schmerzarm.

Wie viele Behandlungen notwendig sind, richtet sich nach den individuellen Begebenheiten Ihrer Haut und dem Behandlungsziel. Durchschnittlich werden 3-6 Behandlungen empfohlen. Die Ergebnisse sind in der Regel ab der zweiten Behandlung sichtbar.

Nach der Behandlung können leichte Schwellungen und Rötungen auftreten.

Unmittelbar nach der Behandlung müssen die Stellen trocken gehalten werden, vermeiden Sie längeren Wasserkontakt, Vollbäder, Sauna und Schwimmbäder, um einer bakteriellen Infektion vorzubeugen. Einige Tage nach der Behandlung wird sich die Haut rauh anfühlen, dieser Effekt ist typisch und lässt allmählich nach. Eventuell entstehende Krusten dürfen nicht durch Kratzen oder Reiben entfernt werden.

Nach der Behandlung sollten die Stellen konsequent vor UV Strahlung geschützt werden, um Pigmentverschiebungen zu vermeiden. Eine Sonnencreme mit mindestens Lichtschutzfaktor 50 ist zu benutzen.

Nein, Sie können wie gewohnt in den Alltag starten.

Die Preise für alle Behandlungen im Skinthetics Kosmetik Institut finden Sie in unserer Preisliste. In den Behandlungskosten enthalten ist eine Flasche des für Sie gewählten Cosmeceuticals, sodass Sie die Behandlung in Ihrer täglichen Pflegeroutine fortsetzen können.

Zusammen mit dem Genius Laser ist der LaseMD die sogenannte „total skin solution“. Der Genius Laser arbeitet dabei in den tiefen Hautschichten und der LaseMD in den oberen, sodass die komplette Haut durch alle Schichten hindurch behandelt wird. Die total skin solution Kombinationsbehandlung ist eine der neuesten und innovativsten Anti-Aging Methoden.

Skinthetics Düsseldorf informiert über Intensivbehandlung von Hautproblemen:

Das ist für Sie interessant?
Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.
Telefon 0211 15815556
Nach oben